Anorganische Chemie

[Hier entsteht eine Themenseite.]

AC1: Metalle

Studierende lernen in diesem Modul die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Metalle und wesentliche technische Darstellungsverfahren kennen. Weitere Themen sind: Kristallstrukturen, Bindungsarten, Zusammenhänge zwischen Stellung im Periodensystem und den Eigenschaften, …

Artikel

Literatur

N. N. Greenwood, A. Earnshaw, Chemie der Elemente;
Hollemann-Wiberg, Lehrbuch der Anorganischen Chemie;
D. F. Shriver, P. W. Atkins, C. H. Langford, Anorganische Chemie.

AC2: Struktur und Reaktivität

In diesem Modul werden Dir Struktur, Reaktivität und Eigenschaften anorganischer chemischer Verbindungen in den Teilgebieten Festkörperchemie, Koordinationschemie und Kolloid-/Nanochemie nähergebracht.

Einige Themen sind: Konzepte zur Beschreibung von Strukturen; Strukturtypen; Struktur und Eigenschaften von Festkörpern; Präparationstechniken zur Darstellung von Festkörpern; Grundlagen der Kolloid- und Nanochemie, Darstellung und Charakterisierung von Dispersionen und Emulsionen, Stabilisierungsmechanismen Darstellung und geometrische Struktur von Koordinationsverbindungen, elektronische Struktur und spektroskopische Eigenschaften von Koordinationsverbindungen; Ligandenaustauschreaktionen; Elektronentransfer; photochemische Reaktionen.

Artikel

[…]

Literatur

Smart Moore, Einführung in die Festkörperchemie, • Lagaly Zimehl, Dispersionen und Emulsionen, • Huheey Keiter Keiter, Anorganische Chemie: Prinzipien von Struktur und Reaktivität, • Housecroft, Sharpe: Anorganische Chemie, Pearson Studium, • Ausgewählte Übersichtsartikel werden ausgegeben

AC3: Synthese und Charakterisierung

Anhand ausgewählter Praktikumsversuche lernst Du in diesem Modul fortgeschrittene Synthesetechniken und Charakterisierungsmethoden kennen.

Einige Themen sind: Grundlagen moderner Synthesemethoden, Anwendung von Strukturmethoden (z.B. Schlenktechnik, inverse Micellen, Hochdurchsatzmethoden usw.) und Spektroskopie in der anorganischen Chemie.

Im dazugehörigen Praktikum erhält man eine Einführung in die Präparation und Charakterisierung anorganisch chemischer Verbindungen aus den Bereichen Festkörperchemie, Kolloid- und Nanochemie sowie Komplexchemie.

Artikel

[…]

Literatur

[…]

Laborpraktika

Wir sammeln für Dich die wichtigsten Informationen rund um das Arbeiten im Labor – damit wollen wir Dir die wichtigsten Basiskompetenzen an die Hand reichen, um entspannt und gesund durch den Laboralltag zu kommen.

Einführungskurs und Analysen

Praktischer Einführungskurs in die Chemie (chem101) und die qualitativen und quantitativen anorganischen Analysen (chem104).

Dieses Praktikum hilft Dir dabei chemische Gesetzmäßigkeiten, wichtige anorganische Verbindungen und ihre charakteristischen Reaktionen kennenzulernen. Dabei werden auch Probleme thematisiert, die der Umgang mit diesen Stoffen aufwirft. Ein weiteres wichtiges Ziel des Praktikums ist das Erlernen grundlegender chemischer Arbeitsmethoden; es gilt unbekannte Apparaturen kennenzulernen und ungewohnte Handgriffe zu üben, denn der Umgang mit Chemikalien erfordert – wie jede praktische Tätigkeit – einige Übung.

Grundpraktikum: Die ersten Synthesen

[…]

Fortgeschrittenenpraktikum: Moderne Synthesemethoden

Laborpraxis