Sorptionsmessung

Mittels Sorptionsmessung wird die spezifische Oberfläche und das Porenvolumen von Feststoffen bestimmt. Das Messprinzip beruht dabei auf der Adsorption von Teilchen an Oberflächen. Durch die IUPAC werden poröse Verbindungen in drei verschiedene Untergruppen eingeteilt: [1] mikroporös (> 2 nm), mesoporös (2-50 nm) und makroporös (<50 nm). Eine neue Definition der IUPAC fasst zusätzlich alle Verbindungen … Weiterlesen …

Interpretation eines Pulverdiffraktogramms

Mithilfe eines Pulverdiffraktogramms können quantitative und qualitative Aussagen über eine untersuchte Substanz getroffen werden. In erster Linie, ob es sich um eine röntgenamorphe oder eine kristalline Probe handelt. Ist die Struktur der gewünschten Substanz bekannt, kann die Phasenreinheit überprüft werden. Hierfür wird das gemessene Pulverdiffraktogramm mit einem theoretisch berechneten verglichen. Die für die Berechnung notwendigen … Weiterlesen …

Elementaranalyse

Die CHNS Elementaranalyse dient der Verifizierung von Summenformeln organischer Substanzen, indem der Gewichtsanteil von Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff und Schwefel in einer Probe bestimmt wird. Der Messprozess sieht vor, dass die Probe in reinem Sauerstoff katalytisch verbrannt wird. Hierbei entstehen Gase der Nichtmetalle, die in der Verbindung enthalten sind. Die Gase, welche analysiert werden sind Wasser, … Weiterlesen …

Thermische Analysemethoden

Die am häufigsten genutzte thermische Analysemethoden ist die Thermogravimetrie. Hier wird der Gewichtsverlust einer Substanz beobachtet, die in einem Präzisionsofen langsam aufgeheizt wird. Um die Messung nicht durch Veränderungen des Probentiegels zu verfälschen, wird ein leerer Tiegel zeitgleich gemessen. Durch die schrittweise Entfernung von Bestandteilen der Probe, bei Hydraten zum Beispiel Wasser, sind in manchen … Weiterlesen …

Rasterelektronenmikroskopie

Die Rasterelektronenmikroskopie dient als Routinemethode um die Form und die Oberflächenbeschaffenheit von sehr kleinen Objekten festzustellen. Dazu wird ein aus einer Glühkathode stammender Elektronenstrahl mittels einiger Elektronenlinsen auf einen Ausschnitt der Probe fokussiert. Die Glühkathode besteht im einfachsten Fall aus Wolfram, höhere Elektronenintensitäten sind zum Beispiel mit einer Kathode aus Lanthanhexaborid (LaB6) oder mit einer … Weiterlesen …

Pulverdiffraktogramme mit Python plotten

Wie man ein Pulverdiffraktogramm in Origin 2019 plottet, haben wir bereits beschrieben, manchmal hat man aber keinen Zugriff auf diese (kostenpflichtige) Software. Wenn man Python beherrscht oder es lernen möchte, bietet es sich an Python zu benutzen, um Pulverdiffraktogramme zu plotten – vor allem beim Plotten vieler Daten und wenn man eigentlich nur schnell einen … Weiterlesen …

Anorganische Analysen – Analysensubstanz lösen

Im Trennungsgang versuchen wir die Trennung der Bestandteile einer Lösung der Analysensubstanz in einzelne Stoffgruppen durch selektives Überführen in schwerlösliche Niederschläge. [1] Zu Beginn unserer Analyse versuchen wir daher zunächst eine Spatelspitze, also wenige Milligramm, der Ursubstanz (Analysensubstanz) zu lösen. Im Allgemeinen empfielt sich folgende „Lösungsmittel“ -Reihenfolge: [a, b] Wasser verd. HCl konz. HCl verd. … Weiterlesen …

Analytische Chemie – Übungsaufgaben

Hier findest Du eine Zusammenstellung von Übungsaufgaben und Lösungen zur analytischen Chemie. Aufgaben Atomspektroskopie a) Beschreibe die grundlegenden Unterschiede zwischen Atomemissions-, Atomabsorptions- und Atomfluoreszenzspektroskopie. Lösungen Atomspektroskopie a) Beschreibe die grundlegenden Unterschiede zwischen Atomemissions-, Atomabsorptions- und Atomfluoreszenzspektroskopie. Bei der Atomemissionsspektroskopie ist die Probe selbst die Strahlungsquelle selbst. Die Energie zur Anregung der Atome des Analyten wird … Weiterlesen …

Analytische Chemie: Glossar

[…] Additive Interferenz Die additive Interferenz, auch Blindinterferenz genannt, […] Die additive Interferenz entsteht unabhängig von der Konzentration des Analyten und kann durch das Verrechnen eines Probenspektrums mit dem Spektrum einer Standardlösung des Lösungsmittels ohne Probe beseitigt werden. Chemische Interferenz Eine chemische Interferenz in der Atomspektroskopie tritt auf, wenn der Analyt mit einer anderen Spezies … Weiterlesen …

Kristallmodelle zum Basteln: Monoklines Sphenoid

Chemie studieren kann hart kein, aber wir sind für Dich da!

Aus unserer Reihe „Kristallmodelle zum Basteln“ gibt es heute ein monoklines Sphenoid für Dich. Die unbeschriftete Version kann hier kostenlos erhalten werden. Für einen kleinen Kaffee kannst Du hier auch die beschriftete Version (Bezeichnung, Hermann-Mauguin-Symbol, Schoenflies-Symbol und eingezeichnete 2-zählige Drehachse) bekommen – die ersten 5 Nutzer erhalten die beschriftete Version mit dem Coupon „BMC-4580“ kostenlos. … Weiterlesen …