Realismus im organisch-chemischen Praktikum

Das Chemiestudium beginnt in Vorlesungen, Übungen und Praktika mit den grundlegenden Konzepten und Arbeitsweisen der Chemie. Die im organisch-chemischen Grundpraktikum durchgeführten Synthesen sollen den Studierenden die wichtigsten Reaktionen demonstrieren und liefern in der Regel ein einziges Produkt; ein klassisches Beispiel dafür ist die Synthese von Aspirin aus Salicylsäure. Während solche Übungssynthesen eine gute Einführung in … Weiterlesen …

Sicherheit als Laborpraxis

[…] Sicherheit im Laborpraktikum [..] Geräte und Sicherheitseinrichtungen Kühlfallen Kühlfallen sollen Ölpumpen vor dem Eindringen von Lösemitteldämpfen schützen. Sie werden mit flüssigem Stickstoff gekühlt. Das Problem ist, dass Sauerstoff mit -183°C einen deutlich höheren Siedepunkt hat als Stickstoff mit -210°C. In verflüssigten Stickstoff, der sich naturgemäß immer an seiner Siedetemperatur befindet, kann also Sauerstoff kondensieren … Weiterlesen …

Kristallviolett

Kristallviolett, auch Gentianaviolett genannt (im Colour Index Basic Violet 3 genannt, nach IUPAC auch {4-[4,4′-Bis(dimethylaminophenyl)benz­hydryliden]cyclohexa-2,5-dien-1-yliden}dimethylammoniumchlorid) ist ein violetter kationischer Triphenylmethanfarbstoff. [a, b] Kristallviolett liegt meist in Form feiner, metallisch-gold glänzender Nadeln vor. Es löst sich in Wasser und anderen polaren Lösungsmitteln mit intensiv violetter Farbe. [a, b] Kristallviolett kann in Lösung zur Therapie von sekundären … Weiterlesen …

Anthrachinon

Hinweis: Diese Seite wird noch bearbeitet. Eigenschaften Spektroskopie IR-Spektroskopie Lösungsmittelfreie Dehydrierung Synthese In einen Mahlbecher gibt man zu einem Gemisch von 3.8 g Aluminiumoxid und 3.80 g (24.1 mmol) Kaliumpermanganat 360 mg (2.02 mmol) Anthracen und 380 mg (21.1 mmol) Wasser. Das Reaktionsgemisch wird 10 min bei 800 U/min vermahlen. Die Isolierung des Produkts erfolgt … Weiterlesen …

Präparate im Praktikum der organischen Chemie

Auf dieser Seite findest Du eine Liste der Präparate, die in einem organischen Praktikum gekocht, extrahiert oder berechnet werden. Soweit vorhanden sind unsere Artikel dazu bereits verlinkt. Alle Präparate beziehen sich sowohl auf das Grundpraktikum, als auch auf das Fortgeschrittenen-Praktikum. Präparate im Praktikum der organischen Chemie Synthesen Methylorange Methylrot Kristallviolett Fluorescein Anthrachinon 1-Brompropan 2-Brombutan 1-Brom-2-methylpropan … Weiterlesen …

Ionenlotto – das qualitative anorganische Praktikum

In nahezu jedem Studienfach und Semester gibt es Module und Veranstaltungen, die sich in den Geist der Studierenden einbrennen, sei es nun mit guten oder negativen Erinnerungen. Für die Erstis der Chemiestudiengänge in Deutschland ist solch ein Ereignis das qualitative anorganische Praktikum, liebevoll auch Ionenlotto genannt. Qualitatives anorganisches Praktikum Zusammengefasst besteht das Ionenlotto aus gut … Weiterlesen …

4, 4‘-Dihydroxyazobenzol

Es knallt, blitzt, zischt und stinkt

Auf dieser Seite findest Du Informationen über die Synthese, den Bildungsmechanismus und einige wichtige Eigenschaften von 4, 4‘-Dihydroxyazobenzol: Die Azo-Verbindung 4, 4‘-Dihydroxyazobenzol gehört zu den Hydroxyazobenzolen und ist eine Vorläuferverbindung für komplexere Azoschalter, die der ortsspezifischen Immobilisierung und Zellstrukturierung dienen. Synthese In einer einstufigen Synthese soll 4, 4‘-Dihydroxyazobenzol aus 4-Aminophenol und Phenol erhalten werden. 5.35 … Weiterlesen …

Berechnung einer Diels-Alder-Reaktion

Berechnung der Diels-Alder-Reaktion von 2-Methoxy-1,3-Butadien und 1,1-Dicyanoethen Theoretischer Hintergrund In der [4 + 2]-Cycloaddition, auch Diels-Alder-Reaktion (nach Otto Diels und Kurt Alder) genannt, reagieren ein Dien und ein Dienophil unter Ringschluss (Knüfung einer C-CBindung) miteinander. Findet diese Reaktion zwischen einem elektronenreichen Dien und einem elektronenarmen Dienophil statt, wird von einer Diels-Alder-Reaktion mit normalem Elektronenbedarf gesprochen, … Weiterlesen …

Acetophenondiethylacetal

Synthese, Eigenschaften und Spektren von Acetophenondiethylacetal. Informationen zum Versuch im organisch-chemischen Praktikum.