IR-Spektroskopie

Physikalische Grundlagen In der IR-Spektroskopie werden Molekülschwingungen- und -rotationen untersucht. Angeregt werden die Moleküle durch infrarote Strahlung, die normalerweise in einem Wellenlängenbereich von 2.5 μm − 15 μm liegt. In der IR-Spektroskopie werden die Einheit nicht in Wellenlängen, sondern in Wellenzahlen angegeben. für die Umrechnung gilt: … Somit ist die Einheit der Wellenzahlen der reziproke … Weiterlesen …