Stereoisomerie von Komplexverbindungen

Unter Isomeren versteht man „Verbindungen, die zwar die gleiche stöchiometrische Zusammensetzung besitzen (gleiche Summenformel) und die gleiche Molekülmasse, aber durch chemische oder physikalische Analysenmethoden unterscheidbar sind.“ [c] Ein Vorteil isomerer Komplexverbindungen im Vergleich zu den üblichen Beispielen aus der organischen Chemie ist, dass sie mit ihren oft unterschiedlichen Farben augenfälliger die Unterschiede zeigen. [b] Stereoisomerie … Weiterlesen …