Wissenschaftskommunikation mit Jean-Luc Doumont

Du bist hier:

tl;dr: Kurzvorstellung der Arbeit des Unternehmens Principiae von Jean-Luc Doumont, wertvolle Links zu exemplarischem Material am Ende des Artikels. Lesedauer: Circa 2 Minuten.

Durch Mai Thi Nguyen-Kim wurden wir auf Jean-Luc Doumont aufmerksam gemacht.

Jean-Luc Doumont ist Ingenieur und Kommunikationstrainer (Wissenschaftskommunikator) und gehört zu Principiae, einem Unternehmen, das sich mit der Ausbildung von Wissenschaftlern in Wissenschaftskommunikation in Unternehmen, Forschungszentren und Universitäten beschäftigt.

Im Laufe der Jahre haben Jean-Luc Doumont und die anderen Kommunikationstrainer von Principiae hunderte Vorträgen und Workshops auf der ganzen Welt in einer Reihe von Unternehmen, Universitäten und auf Konferenzen gehalten.

Ein kleiner Einblick in die bisherigen Auftraggeber:

  • Im Ingenieurwesen und in den angewandten Wissenschaften hat Principiae unter anderem Vorträge und Workshops für Unternehmen wie Alcatel-Lucent, Alstom, GDF Suez, IBA und Shell sowie für Forschungszentren wie ICFO, NIOSH und NIST durchgeführt.
  • Im Bereich der Biowissenschaften haben sie unter anderem Vorträgen und Workshops für mehrere Unternehmen der Johnson & Johnson-Gruppe sowie für Forschungsinstitute wie das Baylor College of Medicine, das Fred Hutchinson Cancer Research Center, das Howard Hughes Medical Institute, das Salk Institute, das Scripps Research Institute und VIB durchgeführt.

Insgesamt hat Principiae viele Gruppen von Doktoranden, Postdocs, Dozenten und anderen Forschern an allen großen Universitäten in Belgien und an Dutzenden von Universitäten in anderen Teilen Europas und in Amerika in Wissenschaftskommunikation geschult. Eine vollständige Auflistung kann dem PDF-Dokument „Lectures on scientific communication“ entnommen werden.

Normalerweise stellen sie ihre Folien nicht bereitwillig zur Verfügung. Hier sind einige Ausnahmen:

Wenn Du Dich für Wissenschaftskommunikation interessierst, solltest Du Dir natürlich alle Präsentationen anschauen, aber ein besonderes Augenmerk verdient „Modern myths: shortcomings in scientific writing“ .

Natürlich gibt es auch ein Buch – Trees, Maps, and Theorems – ein allgemeines Buch über mündliche und schriftliche Wissenschaftskommunikation, das in Buchhandlungen und im Internet zurzeit leider vergriffen ist. Bei Amazon gibt es aber noch ein Exemplar für entspannte 237,50 €. Gebraucht versteht sich.

Allerdings kann man bei Principiae ein Exemplar für 80,00 € bestellen.

Zusatzmaterial kann man online auf ihrer Website erhalten.

Eine Reihe von Webcasts und Videos kannst Du hier finden.

Zum Einstieg schau doch einmal in einen seiner Vorträge: https://youtu.be/IFu3jaLmse0 oder https://youtu.be/meBXuTIPJQk – und hier noch sein TEDx Talk: https://youtu.be/VK74BIaxkYE.


Dir hat der Artikel gefallen? Wir finanzieren uns alleine durch Spenden – wenn auch Du uns unterstützen möchtest, gib uns doch einen kleinen Kaffee aus:

Buy me a coffeeBuy me a coffee